Tierärztlichen Klinik Schwerin

Stationärer Aufenthalt

Für die medizinische Versorgung Ihres Tieres ist manchmal eine stationäre Aufnahme notwendig; sei es aufgrund von kurzen Aufenthalten zur Intensivüberwachung nach einer OP, oder aber aufgrund eines schlechten Allgemeinbefindens. Neben der notwendigen Diagnostik & Behandlung kümmern wir uns hierbei auch in sonstigen Belangen um das Wohl Ihres Tieres. Durch eine Vielzahl von Räumlichkeiten werden Hunde & Katzen, aber auch durch Infektionen erkrankte Tiere, getrennt & separat untergebracht.

Auf unserer Isolationsstation gelten strengste Hygienemaßnahmen, um die Verbreitung hochansteckender Keime zu vermeiden & Ihr Tier schnellstmöglich zur Genesung zu bringen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass aus hygienischen Gründen ein absolutes Besuchsverbot gilt.

Hunde beziehen geräumige Boxen & werden mit weicher Polsterung & Decken ausgestattet. Katzen bewohnen eine eigene Box mit Liegemöglichkeit & Katzentoilette. Zudem bekommt jedes Tier- abhängig vom Krankheitszustand- normales Nass- oder Trockenfutter mit frischem Wasser gestellt.

Kleine Heimtiere, Reptilien & Vögel bekommen einen tier- & krankheitsgerecht eingerichteten Käfig & werden entsprechend ihrer Art versorgt & gefüttert. Gerne können Sie für Ihr Tier die gewohnte Decke oder ein Kuscheltier mit bekanntem Geruch bei uns lassen, um es Ihrem Liebling etwas heimischer zu gestalten. Wir übernehmen jedoch keinerlei Haftung für diese Sachen.

Eine Trennung zwischen Haustier & Besitzer bereitet immer Kummer, doch durch die intensive & herzliche Betreuung ist Ihr Tier sicher bei uns aufgehoben.

  • 1
  • 1
  • 1
Was tun im Notfall?

Was tun im Notfall?

Wann immer Sie mit einem Notfall in die Klinik kommen möchten,
RUFEN SIE BITTE VORHER AN!
So können wir uns entsprechend auf Ihr Tier vorbereiten.